26. November 2018: „Zeit des Lachens e.V.“ erhält tatkräftige Unterstützung

  • Dr. Robert Ertl, Vorstand Bayerische Börse, wird neuer Zweiter Vorsitzender
  • Rick Goldmann, ehemaliger Eishockeyprofi und Sportmoderator, übernimmt Schirmherrschaft

München, 26. November 2018. Als neuer Schirmherr von „Zeit des Lachens e.V.“ wird Rick Goldmann, ehemaliger Profi-Eishockeyspieler und Sportmoderator bei Sport1 den Verein bei dessen Events, wie dem „Tag des Lachens“. tatkräftig unterstützen. Für die Position des zweiten Vorstandes konnte weitere Münchner Prominenz gewonnen werden. Dr. Robert Ertl, Vorstand der Bayerischen Börse, wird „Zeit des Lachens e.V.“ besonders administrativ zur Seite stehen.

„Zeit des Lachens vereint für mich als Papa, Inhaber zweier Physiotherapiepraxen und ehemaligem Profisportler ganz wichtige Punkte meines eigenen Lebens. Als Papa weiß ich, dass für uns Eltern das wichtigste die Gesundheit unserer Kinder ist. Gleichzeitig weiß ich auch als Akteur auf dem Gesundheitsmarkt, unter welchen schwierigen Umständen und wie schlecht bezahlt viele Mitarbeiter in diesem Sektor arbeiten. Aber ebenso weiß ich als früherer Mannschaftsportler, dass gute Leistung nur in einem Team mit viel Freude, Lachen und guter Stimmung möglich ist. Genau hier setzt Zeit des Lachens an. Zeit des Lachens bringt Abwechslung, Spaß und damit eine bewusste positive Verschiebung der Aufmerksamkeit in den Klinikalltag und genau das möchte ich unterstützen,“ so Rick Goldmann zu seiner Entscheidung, „Zeit des Lachens e.V.“ künftig als Schirmherr tatkräftig zu unterstützen.

Dr. Robert Ertl freut sich über seine neue Berufung, den Verein als zweiter Vorstand betreuen zu können: „Die Bayerische Börse AG unterstützt den Verein bereits seit Längerem. Doch als ich das erste Mal selbst live bei einem „Tag des Lachens“ im Haunerschen Kinderspital in München dabei war, wurde mir so richtig klar, dass dies der richtige Ansatz ist: Den erkrankten Kindern – aber auch den Eltern, Angehörigen und dem Klinikpersonal – einen besonderen Tag und unbeschwerte Momente des Lachens zu schenken. Als Vater weiß ich, dass es nicht viel schönere Dinge auf der Welt gibt, als sein Kind lachen zu sehen.“

Bitte unterstützen auch Sie uns bei unseren kommenden Events. Der nächste „Tag des Lachens“ findet am

Freitag, den 03. Dezember 2018,
im Clementine Kinderhospital Frankfurt
Theobald-Christ Straße 16, 60316 Frankfurt

statt. Bitte unterstützen Sie unsere Herzensangelegenheit mit einer kleinen Spende:

Spendenkonto:
Raiffeisenbank Neumarkt-St. Veit – Reischach eG
Zeit des Lachens
IBAN: DE98 7016 9530 0000 8952 02
BIC: GENODEF1RWZ

 

Bildmaterial:

Rick Goldmann zu seiner Entscheidung, die Schirmherrschaft für “Zeit des Lachens e.V.” zu übernehmen: “Für uns Eltern ist die Gesundheit unserer Kinder das Wichtigste.”

 

Dr. Robert Ertl freut sich, “Zeit des Lachens e.V.” als zweiter Vorstand begleiten zu dürfen: “Als ich das erste Mal selbst live bei einem „Tag des Lachens“  dabei war, wurde mir so richtig klar, dass dies der richtige Ansatz ist, erkrankten Kindern zu helfen.”

14. Juni 2018: „Zeit des Lachens e.V.“ im Klinikum Bayreuth

  • Freude und Abwechslung auf den Kinderstationen
  • Profi-Sportler vieler bekannter Bayreuther Sportvereine mit Clowns, Märchenerzählerin und Kiddy, der musikalischsten Schildkröte der Welt zu Besuch bei den kleinen Patienten

München, 14. Juni 2018. Zum zweiten Mal besucht „Zeit des Lachens e.V.“ das Klinikum Bayreuth, um seinen kleinen Patienten mit einem vielfältigen und bunten Programm viel Spaß, Lachen und Freude zu schenken. Mit dabei sind dieses Mal Überraschungsgäste bekannter Bayreuther Vereine wie Medi Bayreuth, HaSpo Bayreuth, SpVgg Oberfranken Bayreuth und den Bayreuth Tigers sowie viele Musiker und Künstler.

„Zum Gesundwerden gehört selbstverständlich eine ärztliche und pflegerische Versorgung auf Top-Niveau“, sagt Prof. Dr. Thomas Rupprecht, Chefarzt der Klinik für Kinder und Jugendliche. „Aber wir erleben es jeden Tag: Wenn sich unsere kleinen Patientinnen und Patienten gemeinsam mit ihrer Familie bei uns wohlfühlen, ist das Gesundwerden viel leichter. Dazu trägt ein solcher Tag des Lachens viel bei.“

„Fürsorglich-nah-innovativ“: Unter dieser Prämisse bietet das Klinikum Bayreuth – und besonders die Kinderklinik – eine umfassende Betreuung von Früh- und Neugeborenen, sowie Kinder aller Altersgruppen in allen Bereichen der Kinder- und Jugendmedizin. Die Kinderklinik umfasst 70 Betten auf insgesamt 6 Stationen und Abteilungen, darunter Onkologie, Pädiatrische Intensivstation und Pädiatrische Radiologie sowie ein sozialpädiatrisches Zentrum. Langwierige Klinikaufenthalte stellen eine extreme Belastung für alle Beteiligten dar. Hoffen und Bangen werden zentrale Elemente eines Familienlebens, das oft über Monate im Krankenhaus stattfindet. Hier setzt der „Zeit des Lachens e.V.“ an: Ziel des 2009 gegründeten Vereines ist es, einen Tag voller Spaß und Abwechslung in Kinderkrankenhäuser zu bringen und damit kranken Kindern und Jugendlichen Kraft zur Genesung zu geben.

Auf die kleinen Patienten und deren Angehörige wartet am 14. Juni ein liebevoll und abwechslungsreich gestaltetes Programm: Von Kiddy, der musikalischsten Schildkröte der Welt, werden die Kinder mit Musik begeistert und zum Mitsingen eingeladen. Märchengeschichten erzählt Marina Lahann, die die Kinder in eine zauberhafte Welt mitnimmt. Für ausgiebige Lacher bei Groß und Klein ist die Clownin Frau Rund zuständig.

Ein besonderes Highlight ist der Besuch von Spielern aller bekannten Bayreuther Sportvereine, die  mit spannenden Geschichten aus ihrem Sportleralltag die kleinen Patienten in ihren Bann ziehen und Abwechslung vom sonst eher monotonen Krankenhausalltag bieten.

Das Engagement von „Zeit des Lachens“ richtet sich – im Gegensatz vielen anderen ehrenamtlichen Initiativen – nicht ausschließlich an Kinder, sondern bindet gezielt auch Erwachsene in sein Konzept ein: Im Nachgang schenkt der Verein den Eltern und vor allem auch dem Pflegepersonal und den Ärzten ein Lachyoga-Seminar mit Lachyoga-Therapeutin Ute Liebhard. Damit erhalten die Teilnehmer eine Mentaltechnik mit der sie noch lange nach dem Kurs in der Lage sind, sich durch bestimmte Übungen immer wieder in eine positive Grundstimmung zu versetzen – im oftmals anstrengenden Klinikalltag eine sehr wertvolle und anhaltend wirkende Gabe.

Jacqueline Althaller, Gründerin des „Zeit des Lachens e.V“, freut sich über den Besuch in Bayreuth: „Unser Ziel ist es, nachhaltig Impulse zu setzen. Unsere ‚Tage des Lachens‘ vermitteln positive Stimmung – und wir erleben immer wieder, dass diese lange spürbar bleibt und in den kleinen Patienten und ihren Angehörigen heilsam nachwirkt. ‚Tage des Lachens‘ wie im Klinikum Bayreuth sind ohne unsere Sponsoren nicht möglich. Münchner Unternehmen wie die Bayerische Börse, goetzpartners, zooplus AG und viele weitere Spender unterstützen die nachhaltigen Aktivitäten von Zeit des Lachens e.V.“

Die Veranstaltung am 14. Juni im Klinikum Bayreuth ist bereits der zweite „Tag des Lachens“ in diesem Jahr. Die nächste Veranstaltung ist bereits in der Planung und wird voraussichtlich im Oktober stattfinden.

26. April 2018: „Zeit des Lachens e.V.“ im Dr. von Haunerschen Kinderspital

  • Freude und Abwechslung auf den Kinderstationen
  • Profi-Footballer von den „Munich Cowboys“ mit Clowns, Magiern und Kiddy, der musikalischsten Schildkröte der Welt zu Besuch bei den kleinen Patienten

München, 26. April 2018. Zum vierten Mal besucht „Zeit des Lachens e.V.“ das Dr. von Haunersche Kinderspital in München, um seinen kleinen Patienten mit einem vielfältigen und bunten Programm viel Spaß, Lachen und Freude zu schenken. Mit dabei ist der Football Traditionsklub „Munich Cowboys“ sowie der Magier Uwe „Arcato“ Sperlich, Clownin und Märchenerzählerin Marina Lahann und das Herzstück des Vereins, Erich „Zipp“ Kowalew.

Dr. Kristina Becker, Oberärztin Kinderchirurgische Klinik und Poliklinik im Dr. von Haunerschen Kinderspital: „Wir freuen uns sehr, dass unsere Kinderklinik auch in diesem Jahr Besuch von „Zeit des Lachens e.V.“ bekommt. Das sind immer ganz besondere Tage hier auf den Stationen. Gerade für unsere kleinen Patienten sind ein Lachen und ein unbeschwerter Moment Gold wert. Sie geben neue Kraft und machen Mut. Aber auch die Eltern und Angehörigen sind immer sehr dankbar für diese Besuche. Das bunte Programm sorgt dafür, die Anspannung und die Sorge um die Kinder für einen Moment zu vergessen. An dieser Stelle geht unser großer Dank an die Unterstützer, die diesen Tag überhaupt erst möglich machen.“

„Helfen-Forschen-Heilen“: Unter diesem Motto bietet die Kinderklinik und Kinderpoliklinik im Dr. von Haunerschen Kinderspital eine umfassende Betreuung von Neugeborenen, Kindern und Jugendlichen in allen Bereichen der Kinder- und Jugendmedizin. Die Klinik umfasst mehr als 150 Betten auf insgesamt 21 Stationen und Abteilungen, darunter Kardiologie, Intensivstationen und Onkologie. Wenn bereits die Jüngsten eine Operation benötigen oder langwierige Klinikaufenthalte auf sich nehmen müssen, stellt dies eine extreme Belastung für alle Beteiligten dar. Nicht nur die Kinder, sondern auch ihre Angehörigen kommen in dieser Zeit nicht zur Ruhe. Das Familienleben findet oft über Monate im Krankenhaus statt und ist geprägt von Hoffen und Bangen. Hier setzt der „Zeit des Lachens e.V.“ an: Ziel des 2009 gegründeten Vereines ist es, einen Tag voller Spaß und Abwechslung in Kinderkrankenhäuser zu bringen und damit kranken Kindern und Jugendlichen Kraft zur Genesung zu geben

Im Haunerschen Kinderspital erwartet die kleinen Patienten und deren Angehörige am 26. April ein buntes Programm: Zipp, und Kiddy, die musikalischste Schildkröte der Welt, werden die Kinder mit Musik begeistern und dabei natürlich auch zum Mitsingen einladen. Der Magier Arcato wird mit seinen Künsten die kleinen Patienten verzaubern.

Ein besonderes Highlight ist der Besuch der Profi-Footballspieler vom Traditionsklub „Munich Cowboys“: Sven Mielenz und seine Mannschaftskameraden werden durch beeindruckende Outfits und spannende Geschichten aus ihrem Sportleralltag die kleinen Patienten mit Sicherheit in ihren Bann ziehen.

Das Engagement von „Zeit des Lachens“ richtet sich – im Gegensatz zu den meisten ehrenamtlichen Initiativen – nicht ausschließlich an Kinder, sondern bindet gezielt auch Erwachsene in sein Konzept ein: Im Nachgang schenkt der Verein den Eltern und vor allem auch dem Pflegepersonal und den Ärzten ein Lachyoga-Seminar mit Lachyoga-Therapeutin Ute Liebhard. Erfahrungsgemäß sind die Teilnehmer des Kurses noch lange nach dem Kurs in der Lage, sich durch bestimmte Übungen immer wieder in eine positive Grundstimmung zu versetzen – im oftmals anstrengenden Klinikalltag eine sehr wertvolle und anhaltend wirkende Gabe.

Jacqueline Althaller, Gründerin des „Zeit des Lachens e.V“, ist dankbar für so viel Engagement: „Unser Ziel ist es, nachhaltig Impulse zu setzen. Das Erleben eines ‚Tag des Lachens‘ soll positive Stimmung vermitteln und diese lange spürbar machen, sprichwörtlich wie ein Stein im Wasser, der immer weitere Kreise zieht. ‚Tage des Lachens‘ wie im Dr. von Haunerschen Kinderspital sind ohne Sponsoren nicht möglich. Münchner Unternehmen wie die Bayerische Börse, goetzpartners, zooplus AG und viele weitere Spender unterstützen die nachhaltigen Aktivitäten von Zeit des Lachens e.V.

Der „Tag des Lachens“ am 26. April markiert den Auftakt für das Engagement von „Zeit des Lachens“ in diesem Jahr. Die nächste Veranstaltung ist bereits in der Planung und wird im Juni in Bayreuth stattfinden.

 

01. Januar 2018: Munich Cowboys bieten Charity Kalender an

footballr.at, 01.01.2018

Das Team der Munich Cowboys, hat für nächstes Jahr in Zusammenarbeit mit “Zeit des Lachens e.V.” einen Charity Kalender erarbeitet. Der gesamte Erlös kommt dem Verein zugute der sich um Kinder in Krankenhäusern kümmert!

Auf die Idee kam man als Team, dass man etwas für den Partner “Zeit des Lachens e.V.” auf die Beine stellen wolle. […]

Hier geht’s weiter

23. Dezember 2017: American Footballer helfen „Zeit des Lachens“

tz.de, 23.12.2017

Schöne Aktion zum Jahreswechsel: Die American Footballer der Munich Cowboys unterstützen mit dem Verkauf ihres Kalenders für 2018 den „Zeit des Lachens e.V.“ […]

Hier geht’s weiter

22. November 2017: „Munich Cowboys“ Charity Kalender für “Zeit des Lachens e.V.”

München, 22. November 2017.

Seit Oktober 2017 hat unser Verein eine starke Kooperation mit den Munich Cowboys. Aktuell unterstützt uns das Team mit einer tollen Aktion, dem Jahreskalender 2018.

Der komplette Erlös (Verkaufspreis 14,95 €) kommt unserem Verein und damit zahlreichen Kindern in Krankenhäusern zu Gute. Dadurch können wir auch 2018 wieder kleinen Patienten, ihren Angehörigen und dem Personal Lachen, Freude, ganz viel Spaß in bundesdeutschen Kinderkliniken bringen.

Wir würden uns sehr freuen, wenn auch Sie diese tolle Aktion unterstützen und den schönen Munich Cowboys Kalender im DIN A3 Format selbst nutzen oder als Weihnachtsgruß für Kunden und Geschäftspartner verschenken. Sie können den Kalender ganz einfach online unter http://www.munich-cowboys.de/produkt/charity-kalender-2018/ bestellen.

Einen kleinen Vorgeschmack auf den Kalender finden Sie hier

Der Erlös des Jahreskalenders 2018 der Munich Cowboys kommt Zeit des Lachens zu Gute.

Der Erlös des Jahreskalenders 2018 der Munich Cowboys kommt Zeit des Lachens zu Gute.

Herzlichen Dank an die Munich Cowboys

03. November 2017: Munich Cowboys engagieren sich auch neben dem Spielfeld

Der Münchner Wochenanzeiger berichtet:

“Ab sofort sind die Munich Cow­boys Kooperationspartner des Vereins Zeit des Lachens e.V. Der Verein hat es sich zum Ziel gesetzt, einen Tag voller Spaß und Abwechslung in Einrichtungen zu bringen, in denen das höchst willkommen ist: in Krankenhäuser, Rehabilitationseinrichtungen oder Pflegeheime. […]”

Hier geht’s weiter

26. Oktober 2017: „Munich Cowboys“ und „Zeit des Lachens e.V.“ – eine starke Kooperation für Kinderpatienten

München, 26. Oktober 2017. Ab sofort ist der Münchner Traditionsclub „Munich Cowboys“ Kooperationspartner des „Zeit des Lachens e.V.“ American Football ist ein Sport voller Action, sportlicher Höchstleistungen und toller Atmosphäre. Das ist ein abwechslungsreicher Mix, der Freude macht. Diese Freude wollen die „Munich Cowboys“ im Rahmen Ihrer Kooperation mit Zeit des Lachens e.V. nun dauerhaft an Kinderpatienten weitergeben.

Download (PDF, 193KB)

29. September 2017: Walter-Klingenbeck-Realschule Taufkirchen läuft für „Zeit des Lachens e.V.“

München, 29. September 2017. Die Schülerschaft der Walter-Klingenbeck-Realschule Taufkirchen unterstützt den Münchner Verein „Zeit des Lachens e.V.“ mit einer großzügigen Spende. Durch einen Spendenlauf im Juli 2017 ist ein Spendenbetrag von über 5000€ zustande gekommen, der nun feierlich an die Vereinsgründerin Jacqueline Althaller übergeben wurde.

Download (PDF, 368KB)

19. April 2017: Einfach mal freuen. Lachen ist die beste Medizin in jedem Alter

Der Kreisanzeiger Bad Hersfeld berichtet: Einen Tag voller Lachen, Freude und ganz viel Spaß für Groß und Klein: Das bringt der 2009 gegründete “Zeit des Lachens e.V.” den kleinen Patienten, ihren Angehörigen und dem Klinikpersonal […]

Download (PDF, 270KB)